Veranstaltungen

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
10:30
Schwarzberg, Österreich
!!ABGESAGT!!   Der Musikverein Dambach, SC-Real Dambach und die FF Sand veranstalten am Sonntag den [...]
Datum :  10. September 2017
11
12
13
14
15
16
15:00
Dambachstraße, Österreich
Das Team Snowsport des SC Real Dambach veranstaltet am Samstag, den 16. September das Kinderradrennen [...]
Datum :  16. September 2017
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Beim diesjährigen Ortsturnier am 18. Juni in Garsten....

gab es eine wesentliche Änderung. Das Spielfeld wurde auf ein Viertelfeld reduziert und es kickten 4 Feldspieler plus Tormann auf Kleinfeldtore. Es war etwas unklar, wer mit diesen Gegebenheiten am besten zurecht kam. Die Gruppenphase wurde aber dann souverän gewonnen, wobei sich herausstellte, dass das kleine Feld unseren trickreichen Spielern sehr gut entgegen kam.

Justiz wurde 8 : 0 deklassiert, Bogner Strom mit 4 : 1, Geheimfavorit Zipfer 04  wurde mit 6 : 0 geschlagen und ein      3 : 0 gegen die Nachwuchstrainer bedeutete Rang eins in der Gruppe mit dem imposanten Torverhältnis von 21 : 1

Nun warteten im Kreuzspiel unsere Youngsters von Real, die sich hervorragend in ihrer Gruppe als zweiter für die Endrunde qualifizierten.

3  : 0 lautete der Endstand für die Älteren (Senioren wäre die falsche Bezeichnung), wobei man als Real- Fan eigentlich nicht wusste, welchem Team man die Daumen drückt. Der "Respekt" war vielleicht doch ein wenig im Hinterkopf.

Im kleinen Finale spielten dann unsere Jungen Wilden gegen die Nachwuchstrainer und kamen zu einem verdienten     2 : 0, das uns den dritten Rang bescherte. Eine hervorragende Leistung unsrer Jungs, die ein starkes Turnier mit dem dritten Platz beendeten.

 

Nun gings ins Finale gegen die Garstener Senioren. Eigentlich war mit einem Finale wie in den letzten 2 Jahre gegen Mühlbach zu rechnen, doch überraschenderweise qualifizierten sich unsere Freunde nicht für die Finalrunde, das Spielfeld  war ihnen scheinbar doch etwas zu klein......

Das Finalspiel wollte natürlich jeder für sich entscheiden und keiner wollte einen Fehler begehen. Wir verzeichneten spielerische Vorteile, kamen aber nicht zum erwünschten Torerfolg. Mitte des Spiels ein Gestocher vor unserem Tor, ein Gegner bugsierte plötzlich den Ball irgendwie ins Tor, das bedeutete leider den Rückstand. Die Zeit lief uns scheinbar davon und 3 Minuten vor Ende erkämpfte sich Raffi Möslinger in der Mitte den Ball, überspielte einen Gegner und jagte das Leder sehenswert ins linke Kreuzeck. Der so wichtige Ausgleich, um sich ins Siebenmeterschießen zu retten.

Drei Schützen pro Team traten zur Entscheidung an. Der erste vom Gegner an die Stange, Thomas Binder traf eiskalt. Der zweite vom Gegner wurde von "Spiderman" Chris Salaj im Tor gehalten, den entscheidenden Penalty verwertete Kogler Dani sicher und so holten wir uns nach 2 Jahren Abstinenz  den Pott wieder ins Dambachtal!

Herausragend alle Kicker von Real, wobei Salaj Chris souverän im Tor agierte und die Gegner mit seinen Paraden zum Verzweifeln brachte.

 

Kader Real : Salaj Chrsitian, Kogler Daniel, Schreiner Gerald, Binder Thomas, Binder Florian, Möslinger Raffael, Baumann Julian

 

Tore: Kogler 11, Binder Th. 6, Möslinger 5, Schreiner 2, Baumann 1

5 Siege, 1 Unentsch.

Tordiff.: 25 :  2

 

Kader Real Juniors: Strasser Andi, Weidmann Niklas, Garstenauer Chrisi, Strasser Jonas, Pachner Patrick, Brunner Lukas, Blermühlhuber Florian

 

Tore: Pachner, Blermühlhuber je 4

 

3 Siege, 2 Unentsch., 1 Niederl.

Tordiff.: 8   :    7

  

Ein herzliches Dankeschön allen Akteuren der zwei Real- Teams für das wundervolle Ergebnis!!